Freitag, 24. Juni 2016

Italien zu Gast in der 6.1

Vor ein paar Wochen, am 19.5., fand ein gemeinsamer Kochabend der 6.1 statt. *uninteressierter
Leser klickt weg* Warte, bevor du wegklickst: lies dir doch erstmal durch, was wir gemacht haben. 17:00 Uhr Treffpunkt Lehrküche der FSM - unsere Tutorin hatte schon alle Lebensmittel besorgt, die wir für die Gerichte unserer Wahl brauchten. Die Klasse war schon zwei Wochen zuvor in sieben Gruppen aufgeteilt worden und jede plante und bereitete ein anderes Gericht zu. Nur die siebte Gruppe war für das Tischdecken und die Dekoration zuständig.
Die Gerichte waren: Buschetta, Pizza + Pasta, Mascarpone? und einiges andere, was ich schon aufgegessen hatte,noch bevor ich mir den Namen merken konnte.
Die Zubereitung war vielleicht schon etwas chaotisch: Der eine schleckerte die ganze Zeit Schokolade, bis ihm ordentlich übel war. Ein anderer spielte Fangen in der Aula. Wieder ein anderer spielt mit Trockentüchern. Und einer aus unserer Klasse durfte mehr als 100 Buschetta-Brote mit Öl bestreichen: Großer SPAß!
Als die Gerichte fertig waren, konnte endlich gegessen werden. Die Aula war mit Tischen bestückt. Hungrige Eltern und Schüler standen am italienischen Buffet schon Schlange und dann konnte geschlemmt werden.
Abschließend wurde der Rest weggeräumtt und wir sind satt nach Hause gegangen.
War doch ganz interessant, oder?
PS: Wir danken der Fachgruppe Hauswirtschaft, dass wir die Lehrküche benutzen durften.


Fabian