Mittwoch, 8. Juni 2016

Interview mit Wellington Santana

Am Montag war Wellington Santana Lima bei uns in der Schule. Er ist der Bruder von Pater Airton Freire de Lima und hat uns viel über die Fundação Terra Organisation und die Müllstraße erzählt. Die sogenannte Müllstraße der nordostbrasilianischen Kleinstadt Arcoverde ist eigentlich eine riesige Müllhalde, auf der Menschen leben, die sich vom Müll ernähren. Die Armut ist dort sehr groß. 1984 hat Pater Airton Freire de Lima angefangen, den Menschen auf dieser Müllstraße zu helfen. So entstand die Fundação Terra Organisation. Bis jetzt konnten schon riesige Fortschritte erzielen werden, so zum Beispiel der Bau der "Pax Christi"-Schule und anderer Bildungs- aber auch Gesundheitseinrichtungen. Auch wir unterstützen bei der Advent-Wanderung regelmäßig diese Organisation. Ich konnte Herrn Wellington ein paar Fragen stellen:



Hier gehts zur Website der Organisation.