Samstag, 23. März 2019

Klappe die Letzte - Good bye, EureQ2

Bald verabschiedet sich unsere Q2 von der Friedensschule. Doch bevor wir die Schule still und heimlich verlassen, laden wir Sie zu einem letzten Auftritt in die Aula ein.

Am Donnerstag, den 28. März 2019, um 19:30 Uhr ist es soweit – Die Q2 zeigt ihre Talente. Neben einigen Gesangssolisten und -solistinnen wird es Theater-, Tanz- und Poetryslam-Auftritte geben. Sie und Ihr könnt Euch auf einen sehr abwechslungsreichen Abend freuen.

Diese Vorstellung wurde von den Schülerinnen Lea Nawroth und Anna-Lena Roerkohl aus der Q2 organisiert, um zur Finanzierung des Abiballs beizutragen.

Alle Eltern, SchülerInnen, KollegInnen und weitere Gäste sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, über Spenden würden wir uns natürlich sehr freuen.

Anna-Lena Roerkohl und Lea Nawroth

Montag, 18. März 2019

#FridaysForFutur - Eine Aktion zum Mitmachen?

Viele Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa treffen sich seit mehreren Wochen, freitags, um für besseres Klima und Umweltschutz zu demonstrieren. Sie sind dafür, dass einiges in der Politik anders oder "besser" laufen sollte. Diese Demos finden aber während der Schulzeit statt, deswegen haben sich einige Schülerinnen und Schüler dazu ein Video von uns gewünscht. Deshalb haben wir unseren Schulleiter Herrn Bertram und den Schüler Mathis Mieth befragt, um offene Fragen und ihre Ansichten zu klären. Mathis hat selber eine Rede auf der Demo gehalten und setzt sich darüber hinaus sehr für die Aktion ein.

Viel Spaß mit dem Video:


Interview:   Henri Cramer & Melina Linkemeyer
Personen:  Ulrich Bertram ( Schulleiter der FSM ) & Mathis Mieth  ( Schüler der FSM )          
Kamera und Schnitt:  Simon Pichol      
Assistenz:  Malte Feller & Lukas Meyer  

Freitag, 18. Januar 2019

Miteinander ins neue Jahr

Am 7.1.2019 hat in der Aula der Friedensschule von 8:30 bis 8:50 Uhr ein Gottesdienst stattgefunden. Damit ist die Schulseelsorge mit uns ins neue Jahr gestartet.
In dem Wortgottesdienst trauerten wir gemeinsam um den am 31.12.2018 verstorbenen Herrn Dillschneider, wir hörten ein Lied der Klasse 6.5 und sahen ein kleines Theaterstück der Oberstufe um das Thema Ausgrenzung.
Den nachdenklichen und stimmungsvollen Start ins Jahr 2019 haben Herr Deusch und Herr Ebmeyer organisiert.


Louis Timmerhinrich

Freitag, 11. Januar 2019

Vorlesewettbewerb in der Friedensschule

Endlich, am Donnerstag, den 6.12.2018 war es wieder so weit. Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen fand ganz traditionell am Nikolaustag statt.        
Josefine (6.5), Ale (6.3), Ia (6.4), Fiona (6.6), Melina (6.1) und Marie (6.2) nahmen daran teil. Alle waren sehr aufgeregt.
Als erstes las Josefine „Hilfe, die Herdmanns kommen“ - ein Klassiker und ein großer (Vor-)Lesespaß! Ale, der als Nächstes las, erreichte den dritten Platz mit dem Buch „Wunder“. Das kannte ich bis dahin noch nicht. Inzwischen weiß ich, dass es sogar schon in Hollywood verfilmt wurde. Buch und Film lohnen sich absolut. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass auch Ia, die Dritte im Bunde der Vorlesenden, ebenfalls aus „Wunder“ vorgelesen hat.
Auf Platz zwei landete Fiona mit ihrem Beitrag aus dem Buch „Der liebe Teufel“. Dieses Buch ist extrem witzig! Melina las aus dem Buch „Der Magische Blumenaden“, wovon ich bisher auch noch nie gehört hatte. Und ganz oben auf das Treppchen kam Marie. Sie hat das Buch „Amira, du gehörst zu uns“ ausgesucht, in dem es um Migration geht. Als ich sie nach ihrem Sieg fragte, wie es ihr ginge, kam nur ein beseeltes „Super!“ zurück.





Plätze:
1. Marie   6.2
2. Fiona   6.6
3. Ale      6.3






Lukas Meyer