Dienstag, 3. November 2015

In eigener Sache: Großzügige Spende des Fördervereins ermöglicht ganz anderes Arbeiten

In den letzten Monaten konnten wir bereits über verschiedenste Ereignisse in und außerhalb unserer Schule mit neuen technischen Medien und Methoden berichten. Einen großen Teil nimmt dabei die Live-Aufzeichnung von Großereignissen, wie dem Sportsfinderday oder dem Konzert des Oberstufenchores ein. Erst letzte Woche konnten wir in Zusammenarbeit mit 3WTV, ProkulturA-Münster und Schülern des Geschwister-Scholl Gymnasiums eine Menge Erfahrung in diesem Bereich sammeln. Ermöglicht hat uns diese interessante, neue Art der Berichterstattung der Förderverein der Friedensschule, dem wir an dieser Stelle ein großes Dankeschön aussprechen möchten. Auch wenn wir in diesem Gebiet gerade erst am Anfang stehen, möchten wir schon bald mehr mit diesen Möglichkeiten arbeiten und auch öfter in Form von Videos berichten.
Nochmals bedanken wir uns an dieser Stelle herzlich für die großzügige Spende des Fördervereins!
Eure Pax An