Mittwoch, 4. November 2015

Neuigkeiten aus der Küche und Aussichten auf eine neue Baustelle

Die Küche im Umbau
Beginnen wir mit der guten Nachricht:
Die Küche soll noch in diesem Schuljahr zu Ostern fertiggestellt sein!

Aber...
Bis wirklich alle Umbauten abgeschlossen sind, dauert es noch ca. 10 Jahre :-(

Wenn man die Räume der Küche jetzt im Rohbau sieht, mag man das noch gar nicht glauben. Die Kabel sind zwar schon fast alle gelegt, aber es fehlen noch Frischwasser-, Abwasser- und Gasleitungen. Anschließend müssen die Böden, Decken und Wände fertig gestellt und letztendlich die Küchengeräte und Theken eingebaut werden.
Das Problem der langen Schlangen soll mit einem neuen Küchenkonzept gelöst werden. In unserem künftigen Essensbereich soll es nämlich fünf Ausgaben geben anstatt wie bislang nur drei. Zusätzlich zu drei Ausgaben mit warmem Essen soll eine neue Pasta-Theke und das klassische Salat-Buffet für Abwechslung sorgen.
Ein Tiefkühlraum und drei normale Kühlräume sind geplant: also weniger Platz für Tiefkühlware, dafür aber mehr für frische Lebensmittel. Es wird also wieder mehr frisches Essen "Made in School" geben.
Zu Ostern soll der erste Bauabschnitt fertig gestellt und in Betrieb genommen werden, aber schon kurz darauf wird der jetzige Essensbereich die neue Baustelle...


Wir haben uns ja schon daran gewöhnt: Noch ca. 8 - 10 Jahre auf einer Baustelle lernen. Bis, nach heutiger Planung jedenfalls, die Fertigstellung der neuen Fassade abgeschlossen ist. Das bekannte FSM-Rot verschwindet und an seiner Stelle wird die Fassade verklinkert und teils mit silbernen Metallplatten ausgekleidet. Also ungefähr so wie unsere Turnhalle aussieht.
Auch der Außenbereich wird erneuert, dazu läuft aktuell ein Architekturwettbewerb, bei dem auch die etwas "holperige" Fahrradzufahrt mit berücksichtigt werden soll.


Simon Pichol