Samstag, 12. August 2017

Fit und Fun: Ruderlager 2017

Vom 07.07. bis zum 13.07.2017 fand das Ruderlager von den Ruder-AGs der Friedensschule und des Schillergymnasiums statt. Am Freitag starteten wir. In Begleitung von drei Lehrern fuhren wir mit der Bahn nach Preetz. Dort angekommen bereiteten wir unser Zeltlager vor, verteilten die Aufgaben für die nächsten Tage und bauten unsere mitgebrachten Boote auf, auf die wir allerdings Stunden warten mussten, da es viel Stau gab und der Wagen mit den Booten nicht durchkam.
Am zweiten Tag ging es wirklich los und wir widmeten uns endlich dem Rudern, das in Preetz besonders viel Spaß macht, da dort ein paar große Seen mit toller Landschaft und einem kleinem Naturschutzgebiet sind. Am Abend verteidigen wir die deutsche Ehre im Fußball gegen dänische Kanufahrer, die auch in Preetz trainierten. Letztes Jahr spielten wir schon eimal gegen sie. Sie wollten daher eine Revanche.

Am Montag machten wir einen Ausflug nach Laboe, dem Hausstrand von Kiel. Wir erkundeten die Geg end und spielten Volleyball. Am Abend ging es dann wieder mit der Fähre zurück.
Nach weiteren zwei Tagen, an denen wir ruderten, es viel Regen gab und wir spaßige Erlebnisse hatten, mussten wir leider schon die Rückfahrt antreten. Wir sind viel zu früh los, um denn Zug zu erwịschen und hatten deshalb noch viel Zeit am Kieler Bahnhof. Zum Abschluss lässt sich sagen, dass es allen gefallen hat und wir uns schon jetzt auf das Ruderlager 2018 freuen.

Simon Pichol und Jonathan Bauer

Hier könnt ihr noch Bilder von der Fahrt sehen, die uns Herr Lewentz freundlicher Weise zur Verfügung gestellt hat:

u